In der Botanik über Weihnachten…

5_20131223-124851-003“Grüne Weihnachten” scheint sich vom Trend zum Standard zu entwickeln. So war auch der diesjährige Heiligabend mit Tageshöchstwerten um 17 Grad keine Ausnahme – und vor allem wieder nicht weiß.

So grün ist es dieses Jahr, dass auch die Schneekanonen am Olympiaberg keine Chance gegen die Frühlingshaften Temperaturen haben und das Neujahrs-Ski-Slalomrennen abgesagt werden musste.

Und seit dem 21.12.2013 gibts auch wieder Schmetterlinge im Botanischen Garten in München zu sehen. Was liegt also näher als sich mit der Kamera in den warmen Gewächshäusern zu verkriechen, ein paar exotische Pflanzen und Tiere abzulichten und sich zwischendurch Kaffee und Kuchen auf der Terasse des angeschlossenen Cafes schmecken zu lassen. Kurzerhand hab ich also die K-3 und das Tamron 70-300/4-5,6 geschnappt und bin ab in den Botanischen Garten.

Was herauskam hat mich beeindruckt. Das meiste war zwar High-ISO. Blende 8, kurze Belichtungszeiten und grauer Himmel haben eben ihren Preis. Dennoch war alles rauschfrei genug um gedruckt zu werden. Dank dem K-3 Sensor konnten die ISO3200 Bilder noch um bis zu zwei Blenden gepusht werden ohne dass es hässlich wurde.

Drinnen konnte ich ein paar schöne Aufnahmen machen und auch draussen im Freigelände kam das ein oder andere Bild fürs Album zustande. Mein persönliches Highlight aber war der junge Grünfink, der in etwa 2 Metern Entfernung vor mir in einem Busch landete und eine Weile posierte bevor die Sonne dann endgültig weg war und ich die Heimreise antrat.

5_20131223-130315-013 5_20131223-130451-014 5_20131223-130545-015 5_20131223-132755-023 5_20131223-133047-024 5_20131223-134002-028 5_20131223-134347-031 5_20131223-134417-032 5_20131223-143444-036 5_20131223-143831-039

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.