Lightroom 4 Beta ist da.

Screenshot blog.adobe.com
Screenshot blog.adobe.com

Wie ich vorhin gelesen habe ist die Lightroom 4 Beta 1 zum Download verfügbar.

Die Liste der Features habe ich ins Deutsche übersetzt, daher könnte es sein, dass sie etwas missverständlich klingen.

Ich werde mir die Software nachher mal installieren und anschauen, was sich tatsächlich so alles getan hat. Einige der neuen Features klingen sehr vielversprechend.

Die Neuerungen in Kürze (Kommentare in Klammern):

  • Umfangreicher Video Support (Brauchts des? Vielleicht ganz praktisch.)
  • Bilder Verwalten per Aufnahmeort über das Kartenmodul
  • Vereinfachtes Verändern der Basiseinstellungen
  • Umfangreiche neue Schatten & Lichter Werkzeuge (Interessant!)
  • Zusätzliche lokale Anpassungswerkzeuge wie z.b. Rauschreduzierung und Weißabgleich (Cool!)
  • Das Soft Proofing wurde komplett überarbeitet (War dringend nötig!)
  • Photobuch Erstellung jetzt auch direkt in Lightroom möglich (Nett.)
  • Emails direkt aus Lightroom heraus verschicken (Find ich super – brauch ich gelegentlich mal)
  • Videos direkt auf Facebook und Flickr hochladen (Sinnfrei.)
  • Verbesserter DNG workflow (Was damit wohl gemeint ist?)
  • Adobe Revel export workflow (Was auch immer damit gemeint sein soll…)

 

2 Antworten auf „Lightroom 4 Beta ist da.“

  1. Just for the record: lightroom never had soft proofing, i.e. the term „improved soft proofing“ is slightly misleading. Do you use the software actually? Thanks for the fish!

    1. hi frank,
      before there was only a before/after view in the development module which was sometimes referred to as „softproof“ in the online community.
      now in LR4 adobe updated that functionality with a checkbox called „softproof“ although i think this functionality is not yet entirely finished. at least there is a white background behind the before and after view as soon as you check the „softproof“ box.

      however – the list in the article is basically a translation of the original adobe description with added comments. if you feel there’s something wrong with the original description, please feel free to contact adobe directly.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.